VR Brillen kaufen: Die Top Geräte in der Übersicht

VR Brillen kaufenDu möchtest dir VR Brillen kaufen, weißt aber noch nicht, welche? Wir möchten dir beim Kauf behilflich sein. Auf dieser Seite findest du unsere Top-Empfehlungen, Bestseller und mehr. Mit VR Brillen kann man in virtuelle Welten eintauchen, neue Orte entdecken und Spiele spielen – all das bequem von der Couch in den eigenen vier Wänden aus.

Geh zur Bestsellerliste und sieh dir die meistverkauften Virtual Reality Brillen an!

Welche verschiedenen Arten kann man von VR Brillen kaufen?

Virtual Reality Brillen werden heutzutage in zwei große Kategorien eingegliedert:

  • VR Brillen für Smartphone: Bei den Smartphone Virtual Reality Brillen wird auf der Seite ein Handy in die Brille geschoben. Es handelt sich hierbei nur um eine einfache Smartphone-Hülle, die auf den Kopf gesetzt wird. In der Hülle befinden sich zwei asphärische Linsen, die aus dem Bild des Handys ein 3D-Bild für das menschliche Auge machen. Hierbei ist es äußerst wichtig, dass die Brillen von der Größe her mit dem Smartphone kompatibel sind.
  • Standalone VR Brillen: Sogenannte „Standalone VR Brillen“ sind zwar deutlich teurer als die billigen Plastikhüllen für Smartphones, sie sind jedoch mit einem eigenen Bildschirm ausgestattet und funktionieren komplett ohne Smartphone. Zu den bekanntesten Standalone VR Brillen zählen beispielsweise die Oculus Rift, die HTC Vive oder die PS VR für die PlayStation.

Du musst entscheiden, welche Brille du dir am Anfang kaufen möchtest. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass für den Anfang eine VR Brille fürs Smartphone vollkommen ausreichend ist. Diese kann man bereits ab ca. 5€ aufwärts kaufen und in den App Stores von Apple, Google und Co. gibt es bereits reihenweise mehr oder weniger qualitative VR-Apps, mit denen man Virtual Reality ausprobieren kann. Diese Apps reichen von ganz einfachen Videowiedergabeprogrammen (zB. YouTube) bis zu komplexen Drohnensteuerungsapps (zB. FreeFlight Pro). Hier haben wir den FPV-Flug mit einer Drohne probiert. 

Oculus Rift vs HTC Vive: RiftWer eher weniger begeistert von Apps ist und Lust auf das Zocken großer und komplexer PC-Games in Virtual Reality hat, sollte VR Brillen kaufen, die Standalone funktionieren. Standalone VR Brillen werden meist mit dem Computer (Oculus Rift, HTC Vive) oder mit einer Spielekonsole (PlayStation VR) verbunden. Über den Rechner oder die Konsole wird das Spiel dann gespielt. Standalone VR Brillen haben eine deutlich bessere Bildauflösung und eignen sich eher für längerfristige Spiele-Sessions.

Top 4 VR Brillen: Kaufempfehlungen

1. Günstiger Einstieg für Jedermann: Google Cardboard

Die Cardboard-Brillen von Google erlauben jeder Person mit einem geeigneten Smartphone den Einstieg in die VR-Welt. Google Cardboard Brillen kann man für unter 10€ kaufen (zB. bei Amazon.de). Es gibt auch keine vergleichbaren VR Brillen, die so leicht eingestellt sind: Auspacken, Handy einstecken, los geht’s.

Wem die Google Cardboard Brillen aus Pappe zu filigran sind, der sollte sich nach einem Smartphone VR-Headset umsehen. Auch diese gibt es bei Amazon bereits zu einem äußerst geringen Preis.

Hier werden dir die 3 meistverkauften VR Brillen bei Amazon zur Suchanfrage „Smartphone VR Headset“ angezeigt. Die Liste wird automatisch aktualisiert, trotzdem können die Preise mittlerweile anders sein. Den aktuellen Preis findest du immer direkt im Shop.

AngebotBestseller Nr. 1
Tepoinn VR Brille/3D VR Virtual Reality Brille Headset 3D-VR-Brille für 4.0 ~ 5.5 Zoll Smartphones...
  • Verwandeln Sie Ihr Smartphone in die ultimative 3D-Maschine für 3D-Spiele und Split-Screen-Filme; arbeitet mit mehr als 300 + iOS / Android...
  • Pupillendistanz (PD) und Brennweite (FD) beide können eingestellt werden, um die beste 3D-immersive Erfahrung zu bekommen. Pupillendistanz...
  • Die Oberfläche dieser 3D-VR-Brille ist matt und es verwendet auch eine High-Definition-optische Linsen Harz. Drei verstellbare Träger kann...
AngebotBestseller Nr. 2
SIDARDOE VR Headset 3D VR Brille Virtual Reality Headset 360 Grad Panorama Videos und 3D Filme...
  • Hochwertige genießen: erwandeln Sie Ihr Smartphone in einen virtuellen Reality Viewer, erleben Sie die immersive, lustige und aufregende...
  • Sehr kompatibel: Unterstützt Smartphones zwischen 3.5-6 Zoll. 4,7-6 Zoll Smartphone Effekt ist die besten.
  • Android Portable Bluetooth Fernbedienung: Kompatibel Modell für Android und PC-Systeme. Es kann als Gamepad (NUR Android), Media...
Bestseller Nr. 3
celexon VR Brille Professional VRG-2 - 3D Virtual Reality Brille VRG-2 Virtual Reality Headset |...
  • celexon VR Brille VRG-2 für einmalige 3D-Erlebnisse
  • Großes Sichtfeld von 110° (optimal für aktuelle Smartphones)
  • Geringes Gewicht (nur 328g) für ein angenehmes Tragegefühl

Letzte Aktualisierung am 28.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Die Preise können höher sein. Aktueller Preis durch einen Klick auf „Bei Amazon kaufen“.

2. Wenn VR, dann Rift: Oculus Rift

Bereits im März 2016 erschien die Oculus Rift. Verglichen mit anderen VR Brillen bekam sie am meisten Aufmerksamkeit von der Presse. Die Entwicklungszeit des Gadgets betrug mehrere Jahre.

Mittlerweile ist sie endlich am Markt verfügbar – zu einem stattlichen Preis! Neben den zwei hochauflösenden Bildschirmen im Headset bringt die Brille auch noch andere Vorteile mit sich. Wer will, kann die separaten Oculus Touch Controller kaufen. Diese ähneln denen der Wii (Motion Sense, etc.), sind aber natürlich schon deutlich fortgeschrittener. Für die Oculus Rift gibt es bereits deutlich mehr als 100 Spiele, und es werden regelmäßig mehr.

Wenn du wissen möchtest, was die Oculus Rift so alles drauf hat, empfehlen wir dir einen Blick in unsere Produktvorstellung oder das Video von NiksDa auf YouTube:

3. Controll(er)-Freak: HTC Vive

Die HTC Vive kam auch bereits im Frühjahr 2016 auf den Markt. Von den Bildschirmspezifikationen ist sie mit der Oculus Rift zwar fast ident, bei den Controllern gibt es jedoch große Unterschiede: Die HTC Vive hat dank der Lighthouse-Technologie viel bessere Trackingmöglichkeiten als die Oculus Rift.

Bei Lighthouse werden von einer sogenannten „Basisstation“ Laserstrahlen ausgesendet, die von den Vive Controllern und vom Headset erkannt werden. Damit wird ganz genau berechnet, welche Bewegungen der Nutzer gerade vollführt und wo er sich befindet. Es ist so beispielsweise auch möglich, dass sich der Nutzer um 360 Grad dreht und einige Schritte nach links und rechts geht. In einigen Direkttests schnitt die HTC Vive deswegen auch besser ab.

Geh zur Bestsellerliste und sieh dir die meistverkauften Virtual Reality Brillen an!

4. Für Konsolenfreaks: PlayStation VR

Immer wieder gibt es einen Streit zwischen PC-Zockern und Konsolenspielern: Was ist besser, was macht mehr Spaß? Im Sommer 2016 hatten PC-Zocker bei diesem Streit die Nase vorn, da sie damit argumentieren konnten, dass es Virtual Reality Brillen für den PC bereits gibt, für Konsolen jedoch noch nicht! Das alles hat sich im Oktober 2016 schlagartig geändert – die PlayStation VR kam auf den Markt! Bei der PlayStation VR handelt es sich um die erste Virtual Reality Brille für eine PlayStation Konsole.

Jeder, der bereits eine PlayStation 4 hat, kann diese VR Brillen kaufen und in die Virtual Reality Welt einsteigen. Naja, nicht so ganz. Leider benötigt man noch die separat erhältliche PlayStation Kamera. Mit allen Komponenten kommt man zusammen auf einen Preis von ca. 550€. Wer noch gar keine Konsole hat, muss noch viel mehr zahlen.

Einerseits kostet die PlayStation VR sehr viel, andererseits haben Publisher bereits viele Titel mit VR-Unterstützung für die Konsole angekündigt. Viele Experten sind außerdem der Meinung, dass Virtual Reality erst dann der Durchbruch gelingen wird, wenn es für alle großen Konsolen solche Brillen geben wird.


Welche VR Brillen kaufen? Diese Entscheidung hängt ganz von dir ab. Wichtig ist, dass du dir eine Virtual Reality Brille kaufst, die auf deine Anforderungen zugeschnitten ist. Wir empfehlen dir, dich noch ein bisschen auf unserer Seite zum Thema „VR Brillen kaufen“ umzusehen und die richtige Brille zu finden.