PlayStation VR Brille wieder vorbestellbar

Schon seit längerer Zeit findet man bei Amazon die PlayStation VR. Bis jetzt war das Produkt jedoch nicht verfügbar und es gab auch keine näheren Details auf der Produktseite. Das hat sich gestern (am 22. März 2016) geändert. Die Brille war in den frühen Morgenstunden kurz verfügbar, dann wieder nicht und ist seit 10 Uhr wieder vorbestellbar.

Eines Vorweg: Im Gegensatz zur HTC Vive oder zur Oculus Rift benötigt die PlayStation VR keinen PC, dafür aber eine PlayStation 4. Laut Sony zeigt die VR Brille das Geschehen mit 120 Bildern pro Sekunde. Bei VR Brillen ist eine hohe Bildrate essentiell, schließlich kann eine zu träge Wiedergabe Kopfschmerzen und Schwindel hervorrufen. So wie andere Hersteller von VR Brillen verspricht auch der japanische Konsolengigant genaues Head-Tracking und kaum spürbare Latenz. Zukünftige Tests werden zeigen, ob diese Angaben stimmen.

In der Brille verbirgt sich ein 1920×1080 Display. Zum Vergleich: Die Konkurrenten Oculus Rift und HTC Vive bieten 2160×1200 Pixel. Die PlayStation VR kann mit dem Sony-typischen DualShock 4 oder mit einem PlayStation Move Controller gesteuert werden. Dies ist abhängig von der verwendeten Software.

Übrigens: Damit das Gerät weiß, wo du dich befindest, ist laut Herstellerangaben die separat erhältliche PlayStation Camera (jetzt bei Amazon ansehen) nötig. Diese trackt die LED-Lichter, die sich auf der Brille befinden.

Preis & Release

Die PlayStation VR wird voraussichtlich im Oktober 2016 in den Handel kommen, kann aber bereits jetzt, wie schon oben erwähnt, vorbestellt werden. Ohne Zubehör kostet die Brille 399€. Da das Gerät aber ohne PlayStation Camera nicht auskommt, muss man mit 444€ rechnen. Wir hoffen, dass es ein Bundle geben wird (Brille + Camera). Wer komplett neu im PlayStation 4 Ökosystem ist, muss noch mehr Anschaffungen tätigen: Konsole, Kamera, VR Brille.

Laut Sony werden zum Release-Date mehr als 50 Games mit der Brille kompatibel sein. Bei Konkurrent Oculus erwartet man am Anfang 30 Spiele.

Im folgenden offiziellen Sony Trailer werden einige der Top-Spiele vorgestellt. Wir bleiben gespannt, halten euch auf dem Laufenden und freuen uns auf Oktober 2016!