Günstige VR Brille: Top 4 Empfehlungen

Günstige VR BrillenWer Virtual Reality erleben will, der braucht eine fette Geldbörse. Das denken viele Menschen jedenfalls. Die Wahrheit ist eine andere: Günstige VR Brillen für den Einstieg sind bereits zu einem kleinen zweistelligen Betrag erhältlich. Ob diese günstigen Brillen etwas taugen und welche günstigen VR Brillen wir empfehlen würden, erfährst du in diesem Beitrag. Rechtzeitig zu Weihnachten kann man sich mit diesen Tipps selber oder einer anderen Person ein nettes Weihnachtsgeschenk machen.

1. Smartphone VR Brillen

Die absolut günstigste Art der Virtual Reality Brillen: Smartphone-Hüllen. Das Smartphone wird in eine Art VR Brille geschoben. Mit den passenden Linsen wird aus zwei eindimensionalen Bildern ein dreidimensionales Bild. Google nennt diese Technologie „Google Cardboard“.

Heutzutage gibt es diese günstigen Brillen bereits für unter 50€, Sparefüchse können sich sogar eine Brille aus Pappe kaufen – diese gibt’s bereits für 9€!

>> Zu den Top 10 Smartphone Brillen für unter 50€ >>

2. PlayStation VR

Im Gegensatz zu anderen High-End-Brillen, wie zB. der HTC Vive, ist die PlayStation VR noch im preiswerten Bereich. Wer bereits eine PlayStation 4 besitzt, der bekommt mit der PlayStation VR eine günstige VR Brille, für die es bereits viele bekannte Spiele gibt. Unter anderem sind bereits diese Titel für die PlayStation VR erhältlich:

  • Resident Evil 7 Biohazard
  • Eagle Flight VR
  • Driveclub
  • Robinson: The Journey
  • Star Wars: Battlefront

>> Zur PlayStation VR Produktvorstellung >>

3. Oculus Rift

Auch die Oculus Rift ist unserer Meinung nach im akzeptablen Preisbereich. Während andere Hersteller ihre Preise kräftig nach oben schrauben, bekommt man mit der Oculus Rift eine High-End-Brille zu einem Preis, der noch in Ordnung ist. Die Oculus Rift war eine der ersten Standalone VR Brillen für den Massenmarkt und hat daher eine breite Unterstützung der Fangemeinde.

Was man bei PC VR Brillen jedoch nicht unterschätzen sollte, sind die Anforderungen an den Computer. Damit Brillen wie Oculus Rift oder HTC Vive flüssig laufen, ist eine starke Grafikkarte und ein starker Prozessor notwendig. Auch der Arbeitsspeicher sollte groß genug sein.

>> Zur Oculus Rift Produktvorstellung >>

4. VR Brille selber basteln

Günstige VR Brillen

Wer nicht einmal 9€ für eine Smartphone VR Brille ausgeben will, der kann auch selber eine Brille basteln. Dazu druckt man sich einfach eine Schablone aus, die anschließend auf ein Stück Pappe geklebt und ausgeschnitten wird. Mit den richtigen Linsen hat man dann aus Pappe eine richtige VR Brille gebastelt! Dann braucht man nur noch ein Handy und die richtigen Apps, um mit dem VR Spaß zu beginnen.

>> Zum VR Brillen Basteltutorial >>