360-Grad Video erstellen: So wird’s gemacht

Ein 360-Grad Video zu drehen, zu bearbeiten und hochzuladen ist heutzutage einfacher denn je.

Die immersive Welt der 360° Videos bietet ein aufregendes Live Erlebnis und kann nicht nur privat, sondern für eine breit gefächerte Palette an diversen Video Kommunikationserlebnissen genutzt werden.

360 Grad Video erstellen

Ob in Form von 360-Grad Freestyler Videos einer Actionkamera oder als eine professionelle 360° Videoerstellung auf einer omnidirektionalen Kamera, mit der richtigen App lassen sich die erstellten 360° Videos perfekt synchronisieren, einfach auf dem Computer speichern sowie automatisch auf einer sozialen Plattform oder dem You Tube Account veröffentlichen.

Im Bereich des Video Marketing kommen 360-Grad Videos optimal zum Einsatz. Individuelle Webseiten oder aktuelle Firmenwebseiten können mit der Präsentation von erfolgreichen 360-Grad Videoproduktionen die Verweildauer auf ihrer Homepage erhöhen, wenn sie mit besonders effektivem und stimulierenden Werbematerial ausgerüstet werden.

Auch immer mehr Hobbyfotografen sind von der spannenden Perspektive einer dreidimensionalen Videoerfahrung und ihrer emotionalen und Social-Media Dynamik fasziniert.


Ein 360-Grad Video erstellen

Vor dem Kauf einer Kamera sollte man sich über ihre Verwendung und der zu erstellenden 360-Grad Videos im Klaren sein. Was genau wird dokumentiert und wo sollten die 360-Grad Videoaufnahmen gezeigt werden?

Dies sind wesentliche Faktoren, die für den Kauf einer smarten, handlichen 360-Grad Videokamera für unterwegs oder eines hochkarätigen 360-Grad Video Kamerasystems im oberen Preissegment sprechen.

Beispiel eines 360-Grad Videos: 

Hobbyfotografen werden an einer einfach zu bedienenden 360-Grad Kamera Gefallen finden, die mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist, und beim Kauf eines preisgünstigen Modells natürlich auf die Auflösung und die Framerate achten.

Für Einsteiger ist eine Framerate von 30 Aufnahmen pro Sekunde ausreichend, Profis werden nach einer Kamera mit einer Framerate von 60 Shots pro Sekunde Ausschau halten. Lohnenswerte moderne 360-Grad Profi Kameras werden mit erstaunlichen Auflösungsquoten von 7.680 x 4.320 Pixeln (Bildpunkte) die Herzen leidenschaftlicher VR-Experten höher schlagen lassen. Einsteiger sind bereits mit 2560 x 1280 Pixel Kameras (2K) gut beraten, geübte Amateure werden von der Aufnahmequalität der 3840 x 1920 Pixel (etwa 4K) Kameras begeistert sein. Perfekte 360-Grad Videos mit makelloser Panoramaansicht können nur mit einer perfekten 360-Grad Vollsphärenkamera erstellt werden.

Verschiedene Software Angebote für flüssige, nahtlose Videos, wie beispielsweise diverse 360° Stitching Software für virtuelle Führungen und Rundgänge, verhelfen zu einer deutlich besseren Videoqualität.

Im Alltag oder zu speziellen Anlässen, unterwegs auf Touren oder um spannende Outdoor Aktivitäten festzuhalten, mit einer raffiniert entwickelten VR 360-Grad Videokamera können spektakuläre Aufnahmen ausgeführt werden.

Mit Bluetooth und einer WLAN Verbindung lassen sich die von digitalen 360-Grad Kameras aufgenommenen Videos anschließend problemlos aufladen. Mit Bluetooth ausgerüstete innovative 360-Grad Kameras erlauben eine sofortige Anbindung an das Smartphone und die Reproduktion des 360-Grad Videos, die ins Netz gestellt und mit Familie, Freunden und Kollegen geteilt bzw. von potentiellen Kunden oder Interessenten betrachtet werden können.

360-Grad Kamera Bestseller

Bestseller Nr. 1
Samsung Gear 360 Kamera für Smartphone
  • Aufnahme von 360°-Panorama-Videos und -Fotos
  • Kompaktes Format und geringes Gewicht
  • Dual 15MP1 für hervorragende Bildqualität
AngebotBestseller Nr. 2
Samsung SM-R210NZWADBT Gear 360 (2017) weiß
  • Kamera zur Aufnahme von 360°-Videos und Fotos, unterstützt 360°-Videoaufnahmen in 4K-Auflösung
  • Liveübertragung von Aufnahmen über soziale Netzwerke möglich
  • Sehr kompaktes Format
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Die Preise können höher sein. Aktueller Preis durch einen Klick auf „Bei Amazon kaufen“.

Leistungsmerkmale hochwertiger 360-Grad Kameras

Moderne, raffiniert entwickelte 360-Grad High-End Kameras sind mit zwei Objektiven ausgestattet, die eine erstklassige Bildverarbeitung gewährleisten.

Zahlreiche qualitätsvolle Dual-Objektiv Kameras sind bereits mit einer Stitching Software ausgerüstet, die somit nicht zusätzlich erstanden werden muss. Rundumkameras für 4K Videos verfügen über unterschiediche Aufnahmsysteme, die mit Hilfe der beiden effektiven Objektive je nach Situation flexibel einsetzbar sind. Kameras mit einem dreifachen Funktionskonzept können mit einem Dome-Verfahren, einem 360-Grad sphärischen VR-Aufnahmesystem sowie einem 4K Breitaufnahmenmodus aufwarten.

Zahlreiche weitere wesentliche Komponenten erhöhen die Qualität der 360-Grad Videoerstellung und einer sphärischen Panoramaufnahmenverarbeitung. Mit einem integrierten Intervallmodus lassen sich hochwertige Zeitraffervideos erstellen. Gyrosensoren sind neben dem Beschleunigungssensor effektiv in der Lage, automatisch Korrekturen und perfekte Justierungen für einen optimalen Neigungswinkel vorzunehmen. Freihändige Bedienungsoptionen, Sprachbefehlmodi sowie eine zuverlässige, dauerhafte Wasserdichtheit und Zusatzfunktionen zur Optimierung von Farben, Klang und Lautstärke gehören heutzutage zur Grundausstattung von 360-Grad Videokameras. Gewünschte Einstellungen können per Sprachsteuerung in verschiedenen Sprachen durchgeführt werden. Ausgereifte Programme zur Videooptimierung inkludieren Modi zur Anpassung von Farb- und Kontrastelementen an die jeweiligen Lichtverhältnisse sowie komplexe, automatisch durchführbare Licht- und Farbkorrekturen.

Die Virtual Reality Audiotechnologie gewährleistet eine absolut genuine Wiedergabe der dreidimensionalen Realität durch eine integrierte sphärische Surround Audiofunktion zur Audio Optimierung. Der Audiobearbeitungsmodus ist effektiv in der Lage, Ton und Klang im 360-Grad Spektrum optimal und realitätsgetreu aufzunehmen, zu reproduzieren, umzugestalten oder auszublenden.

Omnidirektionale Kameras

Profi Fotografen bevorzugen für die Erstellung von 360-Grad Videos die hohe Qualität einer technisch ausgereiften Aufnahmetechnik.

VR-Fotografen arbeiten mit einem Ensemble von kleinen, miteinander verbundenen Kameras, deren Aufnahmen anschließend zu einem einheitlichen 360-Grad Video verarbeitet werden.

Dies geschieht mit Hilfe eines speziellen Computerprogrammes. Hierbei kommt es zu einer Anbindung von verschiedenen kleinen Kameras mit unterschiedlichem Aufnahmewinkel, die auf einem speziellen Gestell installiert werden. Das so ausgerüstete Kameragestell wird entweder auf einem Stativ befestigt oder in einer günstigen Position stabilisiert. Das Zusammenfügen der einzelnen Kameras zu einer omnidirektionalen Kamera ist definitiv mit einem höheren Arbeits- und Zeitaufwand verbunden, garantiert dafür eine phänomenale Aufnahmequalität in Vollsphärenmodus. Im Unterschied zu Panorama Kameras ermöglichen omnidirektionale Kameras die Aufnahme von Bildern aus horzontaler und vertikaler Richtung.

Unentbehrliche Videobearbeitungsprogramme: 360-Grad Video Stitching Software

Um immersive Videos zu generieren, die mit mehreren kleinen Kameras aufgenommen wurden, kommt eine bestimmte Stitching Computer Software zum Einsatz, mit der speziellen Techniken die separat durchgeführten Aufnahmen zu einem 360-Grad Video mustergültig verbunden werden.

Zusätzlich produziert und unterstützt eine Stitching Software 360-Grad Video Dateien und Import-Export Formate.

Zusätzliche Apps

Technisch ausgefeilte 360-Grad Kameras sind mit der StreetView App kompatibel und mit Google Maps Street View konnektierbar. Für brilliante 360-Grad Videos, die sofort auf sozialen Netzwerken hochgeladen werden sollen, offeriert die effiziente PIXPRO Fernansicht App für Android und iOS fabelhafte Möglichkeiten zum Hochladen und Teilen von 360-Grad Videos.

Das Abspielen von 360-Grad Videos auf Smartphones, Tablets oder PCs setzt die Installation eines geeigneten Players voraus. Für Android empfiehlt sich nicht nur der unkomplizierte Einsatz des Allrounders YouTube oder der jeweiligen sozialen Netzwerke, sondern auch der VR Player Free sowie de AA VR Cinema Player. Der effektive Player Kolor Eyes unterstützt iOS, Mac und Windows.

Hervorragende virtuelle Rundgänge lassen sich mit der smarten KRPano Software produzieren, die es ermöglicht, nahtlose VR-Touren durch die perfekte Verbindung von separat aufgenommen Rundumaufzeichnungen zu generieren.